Liebe Tennisfreundinnen und Freunde,

wie es aussieht, steht die Öffnung der Tennissaison vor der Tür. Um nicht ins totale Chaos zu verfallen haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir allen Wünschen gerecht werden können und gleichzeitig die Hygieneauflagen erfüllen.

Hierfür haben wir folgendes erarbeitet:

  1. Ein Buchungstool für die Platzbelegung
  2. Verhaltenskodex und
  3. Hygienemaßnahmen

Im Einzelnen sieht das so aus:

  1. Ihr speichert Euch den Link auf Euren PC’s, Tablets und oder Smartphones

Das ist eine offene Excelliste, sie ist nicht schreibgeschützt. Jeder der den Link hat, kann sich eintragen. Ein Doppelklick in die entsprechende Zeile und beide Spieler mit Vor- und Nachnamen eintragen. Die Speicherung erfolgt automatisch. Die entsprechende Zeile ist für zufällig zeitgleiche Nutzer gesperrt bis der Eintrag abgeschlossen ist. Bitte geht fair damit um, jeder könnte jederzeit ändern, der Eintrag ist nicht schreibgeschützt!!!

Für alle, die das nicht/noch nicht können oder wollen, haben wir euch per Mail einen Ansprechpartner als Koordinator zur Verfügung gestellt. Den ruft Ihr dann bitte an und er trägt Euch in die Liste ein.

Sollte es Fragen zur Speicherung geben oder Ihr den Link nicht ohne Probleme auf Eure Smartphones bekommt, ruft bitte Marco oder Christian an.

2. Zu Beginn, da wir ja zur Zeit nur 3 Plätze haben und nur Einzel gespielt werden darf, gilt folgender Verhaltenskodex:

Buchung spätestens 24 Stunden vor dem gewünschten Termin, jeweils 1 Stunde Spielzeit und ein Termin pro Woche. Sollten Termine frei sein, können sie spontan genutzt werden oder es kann länger gespielt werden. Wichtig: Auch diese Termine MÜSSEN eingetragen werden!

Termine für die Jugend werden in der Tabelle rot geblockt und dürfen nicht überschrieben werden! Die Koordination für die Jugend übernehmen Anja und Maike. Die Jugend fängt ab dem 11.05. wieder an, wir müssen also lediglich ca. 14 Tage bis zur Fertigstellung der neuen Plätze enger zusammenrücken.

Das werden wir nach den vielen Wochen der Enthaltsamkeit auch noch überleben…

3. Laut TNB, Konzept ist zu dokumentieren, wer wann auf der Anlage war. Mit dem Buchungstool ist das für die Spielenden erfüllt, für alle anderen hängt am Clubhausbrett eine Besucherliste aus in der sich händisch jeder einzutragen hat, der sich auf der Anlage aufhält.

Es liegen Papierhandtücher und Desinfektionsmittel bereit. Einweghandschuhe hat jeder selber mitzubringen.

Hinweisschilder für Verhaltensregeln hängen sichtbar aus, dass Hygienekonzept ist zusätzlich im Schaukasten.

So, nicht schön aber ein Anfang! Durchhalten! Wenn es gut läuft, feiern wir Ende Mai intern die Eröffnung der drei neuen Plätze. Vorher brauchen wir allerdings für die restlichen Arbeiten noch ein paar helfende Hände, wir sagen Euch dann rechtzeitig Bescheid.

Gesund bleiben!

Euer Vorstand